1912

Unter dem Label 1912 produzieren wir besondere Tischunikate.
Eine Hommage an Opa Johann Nunner, der vor hundert Jahren die Lehre zum Schreiner begann und somit auch den Grundstein für die Tischmanufaktur legte.

Die 1912-er Tische sind im besten Wortsinn Einzelstücke! Nämlich aus dem einen exclusiven Mittelbrett des Baumstammes gefertigte Unikate, von ausgesuchten Hölzern, meist 100 oder mehr Jahre alt und voller Geschichten.

Unser erster 1912-er Tisch, ein amerikanischer Nußbaum aus Pittsburgh, hat sofort einen begeisterten Käufer in der Hauptstadt gefunden - er steht jetzt bei Star-Coiffeur Udo Walz in der Berliner Uhlandstraße, Bezirk Charlottenburg.

Wir produzieren immer wieder Unikate für diese Serie, je nach Angebot bei unseren Holzhändlern.
Sollten Sie Interesse an einem bestimmten Holz haben, sprechen Sie uns bitte an, damit wir gezielt danach suchen können.
Oder schauen Sie hin und wieder hier vorbei, denn neue Stücke präsentieren wir auch an dieser Stelle.


Preisbeispiel für den o.g. Tisch

Länge ca. 300 cm
Breite von ca. 102 - 110 cm
geräucherte Eiche
glanzverchromte Stahlkufen




1 Flasche Öl für gelegentliches Nachölen
Lieferung/Montage bis 50 km Entfernung

EUR 7.300,00 incl. MWSt.


Preisbeispiel für den o.g. Tisch

Länge ca. 238 cm
Breite ca. 100 cm
gekalkte Ulme mit Rekonstruktionen aus Harz
Kufen aus geöltem Rohstahl




1 Flasche Öl für gelegentliches Nachölen
Lieferung/Montage bis 50 km Entfernung

EUR 6.300,00 incl. MWSt.